#Christus für uns heute. Tag 18

Der schwedische Sommer hat auch uns angesteckt: Wir waren lange in den Ferien und sind quer durch Schweden gewandert. Jetzt sind wir wieder zuhause und der Alltag geht erneut los. Ein kleiner Text, um in den Spätsommer zu starten:


9 mars 2019

#Christus für uns heute. Tag 18

Ein Samstag. Ein Familientag. Um mit meiner Frau einzukaufen und Zeit zu verbringen. Um die Wohnung zu ordnen und auch meine Hausaufgaben zu machen.

Ein Tag, um mit Gott in den täglichen Tätigkeiten verbunden zu sein und auch im Worship ihm zu begegnen.

Ein Tag des Ordnens und der Ruhe. Ein Tag des Lobpreises im Eheverbund zu zweit.

Alleine sein

Wieder mal ein kleiner Text von mir, wieder etwas mehr philosophisch und so.

Übrigens ein Text aus dem bald erscheinenden Buch „Was das Leben ausmacht – Vol. 2“ #sneak peek 😉


Alleine sein

2018-12-09 00.18
Ich geniesse es, alleine zu sein! „Alleine sein“ weiterlesen

#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen

7 mars 2019
#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen

Wer ist Christus für uns heute? Wer ist er für die Frau an der Kasse im Supermarkt? Wer ist er für den Busfahrer, der grimmig die Türen schliesst und dann losfährt? Wer ist Christus für meine Klassenkameradin, die aus Palästina kommt und hierher geflüchtet ist? „#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen“ weiterlesen

#Christus für uns heute. Tag 5 – einfach mal weniger tun

24 feb. 2019
#Christus für uns heute. Tag 5 – einfach mal weniger tun. Und die Freiheit darin geniessen!

Sonntag. Die Sonne scheint draussen. Und es ist frühlingsmässige 8 Grad.
Ich bin voller Energie, doch weiss ich nicht recht für was. Schwedisch lernen? Aufräumen und fröhlich sein? In der Kirche werde ich heute nicht so viel tun, einfach mal Gast sein, denn ich bin noch nicht ganz gesund. „#Christus für uns heute. Tag 5 – einfach mal weniger tun“ weiterlesen