Zeitsparen

Zeitsparen

2017-02-06

Wir sind am Zeit sparen. Wir sparen Zeit und machen alles schneller. Wir hetzen und rennen, wir rasen immer rasanter, um immer mehr zu tun und mehr Zeit zu haben.

Doch wofür sparen wir Zeit? Wo kommt uns die eingesparte Zeit denn zugute? Ich spare Zeit, um mehr Zeit zu haben. Doch statt diese Zeit einzusetzen, tue ich immer mehr und spare immer noch mehr Zeit, damit ich immer noch mehr tun kann und Schnelleres vollbringe.

Doch wahres Zeit sparen sieht anders aus. Es ist gemütlich, gemütlicher. Man nimmt sich mehr Zeit für die Dinge und tut deshalb weniger. Ich nehme mir bewusst Zeit für das, was für mich wichtig ist. Für mein Leben. Für meinen Körper. Für meinen Geist. Dass es mir gut geht, ist wichtiger, als immer noch mehr zu tun und Zeit zu sparen.

Denn Zeit spare ich, indem ich meine Zeit für das investiere, was mir wirklich wichtig ist!

Alleine sein

Wieder mal ein kleiner Text von mir, wieder etwas mehr philosophisch und so.

Übrigens ein Text aus dem bald erscheinenden Buch „Was das Leben ausmacht – Vol. 2“ #sneak peek 😉


Alleine sein

2018-12-09 00.18
Ich geniesse es, alleine zu sein! „Alleine sein“ weiterlesen

#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen

7 mars 2019
#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen

Wer ist Christus für uns heute? Wer ist er für die Frau an der Kasse im Supermarkt? Wer ist er für den Busfahrer, der grimmig die Türen schliesst und dann losfährt? Wer ist Christus für meine Klassenkameradin, die aus Palästina kommt und hierher geflüchtet ist? „#Christus für uns heute. Tag 16 – persönliche Begegnungen“ weiterlesen